Howies Thailand Homepage
Thailand 2000
Buri Ram
 
 
   
Prasat Phanom Rung - An der Koenigsstrasse der Khmer
Prasat Phanom Rung


Die Anlage Prasat Phanom Rung liegt etwa 60 Km suedlich von Buri Ram, Nahe der Ortschaft Prakhon Chai. Hierbei handelt es sich um eine Tempelanlage im Khmerstil die Shiva gewidmet ist. Der Tempel liegt auf einem erloschenem Vulkan der einsam aus einer Ebene herausragt. Am Fusse der Anlage befindet sich auch ein buddhistischer Wat.

Wir waren von Buri Ram aus mit einem Pickup unterwegs in Richtung Tempelberg. Leider war der Motor unseres Fahrzeugs zu schwach, auf jeden Fall wir kamen den Berg nicht hinauf. Also langsam wieder herunterollen und ueberlegen was zu tun ist. Zu Fuss den Berg besteigen ? Zu weit und vor allen Dingen zu warm. Aber als ob es regelrecht auf uns gewartet hat, stand am Fusse des Bergs ein Songthaeo (Sammeltaxi) bereit. Der Fahrer wollte uns gern zum Tempel bringen, aber der Preis fuer die relativ kurze Strecke war total ueberteuert.

Mit sich handeln liess er auch nicht, da er wahrscheinlich genau wusste, hoch wollen sie auf jeden Fall. Also was soll man machen ? Da wir unbedingt auf den Berg wollten, gingen wir wiederwillig auf sein Angebot ein.
Relief Prasat Phanom Rung

Die Tempelanlage entschaedigte uns aber durch ihre Schoenheit ueber den kleinen Frust den wir vorher hatten. Eine gross angelegte Treppe fuehrt auf den Berg zum Kernstueck der Anlage. Auf halben weg zum Haupttempel ist auf der linken Seite ein kleines Museum, dass zu der Zeit als wir da waren gerade ausgebaut wurde. Auch hier wieder ein
herrlicher Ausblick auf die Umgebung. Der Tempel ist gut restauriert und daher vielleicht sogar schoener als der in Phimai. Aber das soll jeder fuer sich selbst entscheiden. dieser Region.

Die Krone am oestlichen Tor hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Sie war lange verschwunden bis ein thailaendischer Historiker sie in einem Chicagoer Museum wieder fand. Nach zaehen Verhandlungen ist sie jetzt wieder da wo sie eigentlich hingehoert. Von den sieben Thais die angeblich an dem Raub des Kunstwerks beteiligt waren, sind sechs eines unnatuerlichen Todes gestorben.
Baubeginn des Prasat Phanom Rung war im 11. Jahrhundert. Ausgebaut und fertiggestellt wurde die Anlage allerdings erst im 13. Jahrhundert. Die Restaurierungsarbeiten dauerten 17 Jahre. Aber der Zeitaufwand hat sich gelohnt. Fuer mich auf jeden Fall eine beeindruckende Anlage.